ADHS als Erwachsener

Heute hat mein katastrophales Leben und die letzten 16 Jahre ein Name bekommen:

ADHS!!!

Bekam heute diese Diagnose, und das mit 33 Jahren. ADHS beim Erwachsenen. Hätte ich diese Diagnose schon als Kind bekommen, wäre vieles besser gelaufen und ich hätte mir viel Ärger ersparen können. Ich bin zwar froh, dass ich endlich bescheid weiß, aber jetzt fängt es an, damit umgehen zu lernen.

Ich hoffe, dass ich mit Hilfe von Ärzten, Freunden, Partner und von Euch da draußen einen guten Weg MIT ADHS finden kann.

 

Wer von Euch hier im Block hat auch ADHS? Oder kann mir Ratschläge / Tipps geben, wie ich meinen Alltag, Beziehung etc. am besten meistern kann? DANKE

9.7.15 19:00

Letzte Einträge: Neu

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung